Re-Launch

0
Bild mit dem Schriftzug Time for Change

Keinen Post mehr verpassen? Folge uns auf Facebook oder Twitter!

Liebe Leser_innen,
stolz präsentieren wir: undogmatisch.net in neuer Form.

Wir ihr seht, haben wir ein neues Layout und damit zusammenhängend eine klarere Struktur auf unserer Seite:

Stuktur
Das Menü erlaubt euch nun den Schnellzugriff auf die großen Kategorien unseres Blogs, sodass ihr effektiver stöbern könnt.

Ganz oben seht ihr die drei neuesten Artikel für den Schnellzugriff.

Etwas größer erscheint einer der beliebten Posts unserer Seite, falls ihr bei den neuen nicht so fündig werdet.
Anschließend findet ihr, falls ihr eher Scroller als Klicker seid, die Kategorien mit den letzten Artikeln, die darin erschienen sind. Ihr könnt also in Ruhe schauen.

Abschließend könnt ihr dann in die Beiträge schauen, die wir zufällig anzeigen lassen, damit ihr auch mal was Älteres sehen könnt und das auf den ersten Blick.

Selbstverständnis
Abgesehen vom Layout haben wir hart an unserem Selbstverständnis gearbeitet: Was wollen wir sein? Die Antwort findet ihr hier: Unser Selbstverständnis

Die wichtigste Neuerung: Der Blog wird als Magazin verstanden, wir wollen breiter werden und suchen nun noch aktiver nach Gastautor_innen, falls ihr Lust habt, schaut doch mal hier vorbei: Gastbeiträge

Vorankündigungen
Damit ihr Euch nicht langweilt und gerne bei uns vorbeischaut, kündigen wir schon mal zwei Neuerungen an: Erstens werden wir neue Formate präsentieren und freuen uns schon sehr darauf, in diesem Format Euch Inhalte bieten zu können. Der erste Beitrag wird übrigens das Interview mit dem Satiriker Tom Rodig zum Hören sein.

Zweitens werden wir demnächst die Kategorie StreetArt einführen, da sich auf unseren Kameras viele Eindrücke und politische Statements aus der ganzen Welt gesammelt haben, die wir gern mit Euch teilen wollen. Falls ihr eure Bilder veröffentlichen wollt; sehr gern, schickt sie einfach nach Einführung an redaktion@undogmatisch.net

Jetzt wünschen wir Euch viel Spaß mit dem neuen, alten undogmatisch.net

Jan & Sebastian
Herausgeber undogmatisch.net

Kommentar verfassen